Links

Ehrenamt

Newsletter

Kinder- und Jugendhaus Oybin

Der Traum vom eigenen Haus muss nicht zwangsläufig auf der grünen Wiese in 08-15-Baumarkt-Hütten seine Erfüllung finden. Dank eisernen Sparens der sächsischen Landeswürdenträger durften inzwischen zahlreiche kleine Schulen den Löffel oder vielmehr den Schlüssel abgeben. So geschehen auch im Jahr 2003 in Oybin, einem Kurort im Ländereck Sachsen - Böhmen - Polen. Die fast 150 Jahre alte Grundschule musste ihren Geist auf- und die Schüler abgeben.

Seit dem Frühjahr 2005 versuchen die Roten Bäume aus Dresden, das altehrwürdige Haus im Zittauer Gebirge wiederzubeleben, u.a. mit Ferienlagern, Schulfahrten, internationalen Begegnungen, Seminaren, Wochenendfahrten und der Einrichtung eines Schulmuseums.

Die „Alte Schule" wird vom „Roten Baum“ e.V. als Kinder und Jugenderholungshaus betrieben und kann als Selbstversorgerhaus oder (für Gruppen ab 20 Personen) auch mit Verpflegung gemietet werden. Bei uns sind alle willkommen. Ob Schulklassen, Hort- und Kindergartengruppen, Sport- und Klettervereine, Jugend-, Schüler- und Studentengruppen sowie natürlich auch Familien und Privatpersonen.

Das Raumangebot des Hauses umfasst neben dem von der Klettergruppe eingerichteten Matratzenlager fünf zweckmäßige Mehrbettzimmer, einen Speiseraum mit voll ausgestatteter Küche sowie mehrere Aufenthaltsräume für Sport und Spiel oder auch Seminare und Vereinssitzungen. Im gesamten Haus finden bis zu 40 Personen Platz. Eine Grillterrasse sowie eine Feuerstelle befinden sich im Außengelände.

Hier findet ihr den aktuellen Belegungsplan.