Sonniger Tag, wonniger Tag …

Sonniger Tag, wonniger Tag …

Im ersten Plenum im Juli kamen wir und die Teilnehmer auf die Idee, einen Ausflug an einen See zu machen, der in Berlin oder in der Nähe unserer Stadt liegt. Darauf hin haben wir uns einige Seen angeschaut. Unter anderem auch den Straussee. Und weil dieser so schön sauber ist und tolle Wiesen zum Picknicken und entspannen hat entschieden wir uns für ihn. Ein weiteres wichtiges Kriterium war, dass er auf dem Lande ist und doch nicht weit weg aus der Großstadt.

Am 9. August 06 trafen wir uns dann schon am Vormittag auf dem U-Bahnhof Hellersdorf. Mit Sack und Pack ging es auf, in die schöne Umgebung von Strausberg. Schnell fanden wir ein lauschiges Plätzchen, wo wir im Wasser planschen, uns sonnenbaden und picknicken konnten. Aus Ästen und Gras konnten wir uns eine Angel basteln, an der wir unser Boot befestigten und vom Steg aus ins Wasser lassen konnten. Außerdem planschten wir mit Enten zusammen, die so zahm waren, dass sie uns den ganzen Nachmittag begleiteten und uns beinahe aus der Hand fraßen.

Leider verging die Zeit rasend schnell, so dass wir beinahe unsere S-Bahn nach Hause verpassten. Gerade noch rechtzeitig kamen wir auf dem Bahnhof Strausberg Stadt an, um in die Bahn zu springen. Hier sanken wir erschöpft in die Sitze und ließen den Tag noch mal Revue passieren.

Lange wird der See nicht auf uns warten müssen vielleicht kommen wir noch in diesem Sommer wieder vorbei!!!