Ein Ausflug ans Meer, den wir nie vergessen werden!

Ein Ausflug ans Meer, den wir nie vergessen werden!

Schon früh am Morgen ging es los. Mit der Eisenbahn fuhren wir durch die Wälder Brandenburgs und über die Felder Mecklenburg Vorpommerns.
Unsere Gedanken waren schon längst an der Ostsee, denn das war unser großes lang ersehntes Ziel unseres kurzen Samstagausfluges. Als wir so aus dem Fenster sahen hatten wir schon bedenken, dass unser Ausflug ein nasser Reinfall wird, aber als wir in Warnemünde ankamen, stieg unser Launebarometer wieder auf Hundert Grad. Strahlender Sonnenschein wartete auf uns und sollte uns den ganzen Tag am Meer begleiten.

Der Strand war wunderschön und das Meer schlug riesige Wellen. Dem ein oder anderen war das wohl nicht ganz so geheuer, doch das Sandburgenbauen und Muschelnsammeln war schnell eine Ablenkung. Viel zu schnell verging die Zeit und weil wir noch lecker Fischbrötchen essen wollten und den Leuchtturm von Nahem bestaunen wollten, machten wir uns wieder auf den Weg.
Nachdem wir durch den Hafen geschlendert sind, noch das ein oder Andere Souvenir erstanden hatten und einen letzten Blick auf die Schiffe der Ostsee geworfen haben, saßen wir auch schon wieder im Zug.

Glücklich und zu frieden über einen gelungenen Tag am Meer schlummerten ein paar von uns in ihrem Zugsessel ein und träumten bestimmt von Sonne, Strand und Meer.

Ein rundum toller Tag ging zu Ende und lockte das Versprechen in uns hervor, im nächsten Jahr wieder zu kommen!!!