Links

2021 Ferienlager Uebersicht ab Dresden

Sommerferien 2021

Anmeldung hier:

Während wir diesen Begrüßungstext schreiben, hält uns der Lockdown fest im Griff. Der Sommer im vergangenen Jahr 2020 hat uns so manches Kopfzerbrechen beschert. Umso glücklicher waren wir, als wir dann doch nach längerem Knobeln und unter Auflagen mit über 800 Kindern einen Großteil unserer Ferienlager umsetzen konnten und auch, dass alle gesund zurück gekommen sind. Wir sind in dieser Zeit fast schon Expert:innen für Corona-Schutzverordnungen, Hygiene- und Abstandsregeln geworden. Wie wichtig Erholung und das Reisen in Gemeinschaft sind, haben wir dabei auch noch einmal ganz neu erfahren.
Wir organisieren auch für 2021 wieder Ferienlager - wir gehen mit Zuversicht in den Sommer.

Und wir haben da schon mal was vorbereitet.
Um gesund zu bleiben, braucht es Bewegung. Darum wird es auch jeden Tag Trainingseinheiten geben, so zum Beispiel in der wichtigen Disziplin “Augenzwinkern”, auch Streck-Gähn-Übungen sind sehr beliebt unter den jungen Leuten. Und wir selber fühlen uns auch noch sehr jung. In einem gesunden Körper steckt bekanntlich auch ein gesunder Geist: mit viel Talent zum Rumblödeln und einer gesunden Portion Abenteuerlust schaffen es unsere geschulten Betreuer:innen immer wieder die Lebensgeister der Kinder und Jugendlichen zu wecken. Potzblitz! Die Umgebung mit Natur und Kultur tut dann das Übrige, hier gibt es immer viel zu entdecken und zu erleben.

Zwischen Spiel und Spaß wollen wir auch im Ferienlager auf unsere Umgebung, die Natur und die Gesellschaft schauen. Vielleicht sorgen sogar die nach den Sommerferien stattfindenden Bundestagswahlen für Gesprächsstoff. Überhaupt: das Mitentscheiden, im Großen wie im Kleinen, ist wichtig. Auch in den Ferien stehen tägliche Entscheidungen an, zum Beispiel nach dem Frühstück. Sollen wir aufstehen und gemeinsam eine spannende Wanderung vorbereiten oder lassen wir uns gleich aus dem Bett an den Badesee rollen? Lieber schwimmen oder chillen? Und welche Gruselgeschichte am Lagerfeuer soll als nächste erzählt werden? Denn vor allen Dingen sollen Ferien ja schließlich eins: Spaß machen! Damit das klappt, lasst bitte vieles zu Hause: schlechte Laune, Probleme und schweres Gepäck.
Übrigens sind die Altersangaben der einzelnen Ferienlager Empfehlungen, von denen Ihr abweichen könnt. Falls Ihr Euch da unsicher seid, sprecht uns an.

Wir freuen uns schon sehr auf Euch!

Die Roten Bäume