Links

U18-Wahlen

Ehrenamt

Kinder- und Jugendring Sachsen

Gib den Takt an!

Musik verbindet, heißt es nicht so? Wir zumindest denken, hinter dieser Floskel steckt so viel mehr, als man auf den ersten Blick erkennen mag. Und aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, demokratieförderndes Jugendbeteiligungsprojekt rund um das Thema Musik zu entwerfen.

Unser Ansatz ist dabei klar. Wenn man etwas mit Musik bewegen möchte, dann muss man zu aller erst verstehen, was sie eigentlich ausmacht. Und dabei ist sicher nicht von Notenlehre oder dergleichen die Rede. Denn Musik ist nicht nur ein schönes Geräusch, zu dem man gut tanzen kann. Sie schreibt Geschichte, sie bewegt Menschenmassen und sie formt die Zukunft.
Leider neigen theoretische Geschichtsvorträge eher dazu, interessierte Kinder und Jugendliche abzuschrecken, als sie für solche Themen zu begeistern. Deswegen möchten wir solche Inhalte so ansprechend wie möglich gestalten, beispielweise in Form von interaktiven Workshops, welche nicht nur Spaß machen und die Kreativität fördern, sondern auch essentielles Wissen verständlich darbieten können, ohne zu überfordern oder einzuschüchtern.

Unser Projekt ist dabei selbstverständliches ein demokratisches Bildungsprojekt und keine reine Bespaßung. Wir möchten jungen Menschen das nötige demokratische Handwerkszeug vermitteln, um längerfristig und nachhaltig eigene Projekte auf die Beine zu stellen. Dazu gehört vor allem die Fähigkeit, das eigene Anliegen auf (kommunal-)politischer Ebene zu formulieren und zu präsentieren.

Mit diesen Voraussetzungen blicken wir erwartungsreich in die Zukunft. Wir wissen, dass Jugendliche in Sachsen, wie auch auf der ganzen Welt, nicht einfach nur da sitzen und sich Dinge vorschreiben lassen wollen. Der Wille, etwas aus eigener Kraft heraus zu verändern und das eigene Umfeld zu verbessern ist definitiv da. Wir sehen uns dabei lediglich als Unterstützung, damit unseren Teilnehmenden letztendlich nichts mehr im Wege steht, etwas Großes zu schaffen.