Links

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Projektflyer KAMEO zum Download

In Kooperation mit dem IRIS e.V.

Demokratie Leben!

Inhalte & Ziele

„Ich hab ja gar nichts gegen die, aber…“

Junge Menschen wachsen heute in einem politischen Spannungsfeld auf, in dem sie mit sich widersprechenden Haltungen konfrontiert werden und Stellung beziehen müssen. Es gilt, die Jugendlichen frühzeitig zu sensibilisieren und gegen einfache Erklärungsmuster zu immunisieren.

Auch im Klassenzimmer treten immer häufiger rechtspopulistische, fremdenfeindliche oder rassistische Meinungen der Schüler*innen zutage. Um diesen zu begegnen, brauchen Lehrer*innen kurze, argumentativ ausgerichtete schulische Methoden, die sie ohne viel Vorbereitungsaufwand in ihrem jeweiligen Unterricht einsetzen können.

Das Modellprojekt KAMEO hat sich die partizipativ angelegte Entwicklung von Unterrichtsmaterialien und –methoden für die Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus und antidemokratischen Überzeugungen im Schulalltag zum Ziel gesetzt.

Dafür haben wir Schüler*innen, die sich kreativ für Demokratie und Toleranz einsetzen wollen, ebenso gewinnen können wie engagierte Pädagog*innen und Partnerschulen, in denen und mit denen die jungen Menschen ihre selbst entwickelten Methoden ausprobieren und vorstellen konnten.

Die Materialien der K* omma *A ber ME thodenb O x gibt es hier zum Download