„Komm auf die Brücke“ - Ein Film der Streitschlichter aus Laußnitz

Fantasievoll, schön, viel Platz und jede Menge Möglichkeiten. Sind das die Zutaten für einen Traumort? Dass noch mehr dazu gehört, wissen die Streitschlichter in Laußnitz.

Denn ein Traumort ist keiner, wenn er nicht jedem zugänglich ist. Und um manche gibt es immer wieder Zoff.

Natürlich wissen die Streitschlichter genau, wie man das ändern kann und haben sich entschieden, darüber ihren Film zu machen.

Und auch wenn improvisiertes Spiel zur Ausbildung gehört, gibt es vieles vorher zu bedenken und zu planen. Was wird gebraucht? Wie könnte ein Lösungsvorschlag aussehen?

Besonders, als es um die Aufgaben- und Rollenverteilung geht, ist einiges Schlichtertalent und viel Kompromissbereitschaft nötig - und natürlich auch vorhanden.

Doch manches kann eben niemand vorhersehen: Als es endlich los gehen soll, machen Baumfällarbeiten das Zimmer der Kinder unbenutzbar und wir finden uns in einem winzigen Ausweichraum wieder. Das soll gehen?

Aber schließlich ist ein kompletter Durchlauf einer Streitschlichtung im Kasten. Wie lange das Schneiden gedauert hat, wird an dieser Stelle nicht verraten. Schließlich zählt nur das großartige Ergebnis!